"Gottes fröhlicher Partisan"

"Gottes fröhlicher Partisan"

Gott trifft Mensch: Ausstellung zum Karl-Barth-Jahr

»Schweizer! Ausländer! Hetzer! Friedestörer!« So hatte sich Karl Barth selber in einem
Brief, am 23. Januar 1923, an seinen Freund Eduard Thurneysen bezeichnet.
Auf 16 Tafeln werden wichtige Entscheidungen aus dem Leben Karl Barths dargestellt, genauso wie
die theologischen »Neins!«, die mit seiner Theologie verbunden sind. Doch immer geht diesen
»Neins!« das »Ja!« Gottes zu seinen Geschöpfen, den Menschen, uneinholbar voraus. Mit Bildern,
erläuternden Texten und Zitaten wird den Besuchern der Ausstellung ein kurzweiliger Einblick in das
herausfordernde Leben und das theologische, kirchliche und politische Handeln Karl Barths gegeben.
Er war wohl der herausragendste, einflussreichste und bedeutendste Theologe des vergangenen
Jahrhunderts. Zum ersten Mal ist die Ausstellung im Oberengadin zu sehen.

Per uffants e famiglias
Visitas guidadas / Discussiuns
Art / Inscenaziuns da glisch
Events avant las 21:00
Occurrenzas a partir da 21:00
venderdi, 2. da zercladur 2023
17:45 - 23:00 ura
gratuit

lieus d'occurrenzas